Vita | Bücher | Medien
blind_gif

Medien

Culture Counts 2007 – 2009
changeX 2001 – 2009
Süddeutsche Zeitung 1989 – 2009
brand eins 2005 – 2009

Medien – Handelsblatt

Das Geschäft mit der Angst
Wer derzeit einen Blick ins Bücherregal der Buchhändler wirft, sieht die düstere Zukunft der Weltwirtschaft. Die ökonomische Literatur des Frühjahrs prognositiziert das Ende des Eigentums, den Untergang des Westens und den Tod der bisherigen Wirtschaftsordnung. Der populäre Pessimismus wird zum Verkaufsschlager.
Zur Buchkolumne

Was nach dem Wachstum kommt
Mit seinem neuen Buch Exit - Wohlstand ohne Wachstum greift der renommierte Sozialforscher das Dogma der modernen Wirtschaftspolitik an: Wachstum um jeden Preis wird künftig nicht mehr möglich sein, Wohlstand dagegen schon – wenn die Menschheit umdenkt.
Meinhard Miegel: Exit – Wohlstand ohne Wachstum. 304 Seiten, Propyläen Verlag, Berlin 2010. 22,95 Euro
Zur Rezension

 

line2